Kreis Wesel und Kommunen werden endlich aktiv – Forderung nach besserem Notfallmanagement vom 6. Dezember 2017

Endlich nimmt der Kreis Wesel seine Zuständigkeit für die Gefahrenabwehr und den Katastrophenschutz mit dem erforderlichen Nachdruck wahr und fordert gemeinsam mit den Betuwe-Kommunen die dringend erforderliche Verbesserung der Gefahrenabwehr an elektrifizierten Gleisen. Hier das Schreiben vom 6. Dezember 2017:

 

Landrat und Betuwe-Kommunen fordern Verbesserung der Gefahrenabwehr 6 Dezember 2017

Die Bürgerinitiativen machen seit vielen Jahren auf diese Problematik aufmerksam und hatten im Kreistag Wesel wegen genau dieser Problematik den Landrat Dr. Müller aufgefordert, sich persönlich einzusetzen.

Endlich verstärken der Kreis Wesel und die Kommunen den Druck auf das Eisenbahnbundesamt, das Innenministerium und die Deutsche Bahn AG.