Erich Staake soll sich entschuldigen und konstruktiv handeln – 9. Juni 2016

Vorstandsvorsitzender der Duisburger Hafen AG wird zur Entschuldigung und zu konstruktivem Handeln aufgefordert 

Der Verband der Bürgerinitiativen antwortet auf sein Interview vom 3. Juni 2016 .

Hier der Brief an Herrn Erich Staake, Vorstandsvorsitzender der Duisburger Häfen AG, von heute, in dem ihm Informationen aus erster Hand angeboten werden und er zur Korrektur seiner Haltung aufgefordert wird:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.