Schlagwort-Archive: Lärmschutz

Lippenbekenntnissen sollen endlich Taten folgen!

In anderen Bundesländern setzen die Verkehrsminister mehr Lärmschutz und Sicherheit für die Menschen entlang der Trassen durch. In NRW gibt es statt dessen nur Lippenbekenntnisse.

Einem solchen Lippenbekenntnis sollten endlich Taten folgen.

Ministerialdirigentin Paulsmeier aus dem Verkehrsministerium NRW will „alle Hebel in Bewegung setzen“ – Wir fragen: Welche?

Wir meinen, die Öffentlichkeit muss mehr über den Lärmschutz und die Sicherheit in anderen Bundesländern erfahren – wir hier in NRW sind Bürger zweiter und dritter Klasse. Sonntagsreden „alle Hebel in Bewegung setzen“, lauter blumige Ausreden.

Hat es das Armenhaus Deutschlands, hat es der Ballungsraum Ruhrgebiet verdient? Oder ist es am Ende sogar konsequent, hier bei uns auf Sicherheit zu verzichten?

Lesen Sie unsere Presse-Information vom 8. August 2015 !