Flashmob in Emmerich – Sorge um Sicherheit – 27. Juli 2019

BERGRETTER FORDERN SICHERHEITSKONZEPT WIE IN DER SCHWEIZ

In Elten machte die Bürgerinitiative „Rettet den Eltenberg“ mit einem ersten, kleinen Flashmob wieder auf das Thema Sicherheit an der Betuwe-Linie aufmerksam. Gut 25 Bürgerinnen und Bürger versammelten sich am 27. Juli 2019, um auf die Gefahren, unter anderem durch Chlor, aufmerksam zu machen.

Keiner möchte sich das Szenario vorstellen, wenn ein Zug mit gefährlichen Gütern verunglückt. Die Folgen für Anwohner, für Umwelt, die gesamte Ökologie könnten katastrophal und Konsequenzen noch Jahrzehnte zu spüren sein.

Weitere Aktionen sind geplant.

Quelle:
Westfälische Rundschau – Artikel vom 28. Juli 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.